Versandkostenfrei in DE ab 100€

20 Jahre Erfahrung

Alle Produkte in Rohkost-Qualität

Mein Konto
Angebot!

DOCTOR RAW – Naturtabak ohne Zusatzstoffe 20g

Ursprünglicher Preis war: 11,50€Aktueller Preis ist: 9,20€.

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Wild Western Pana´ceum Tabak 

Das Produkt besteht rein aus biologisch angebauten Tabakblättern und ist frei von Schadstoffen. Es enthält keine giftigen Zusatzstoffe. Herkömmlicher Tabak entstammt aus der am stärksten mit Pestiziden behandelten Pflanzen überhaupt.

Laut Bestimmungen der EU ist dieses Produkt nicht zum Rauchen geeignet.

Lieferung in 2-3 Werktagen
Versandkostenfrei in DE ab 100€
Artikelnummer: 1113 Kategorien: ,

Beschreibung

Die Tabakpflanze auf den frühen amerikanischen Kontinenten

Über beide Kontinente, Süd- sowie Nordamerika wurde die Tabakpflanze in vielfältiger Art und Weise genutzt: Es wurde gekaut, geschnupft, geraucht, gegessen, entsaftet, auf dem Körper verrieben, in Augentropfen und Körperpackungen verwendet. Der Einsatz schwankte je nach Gebiet und Kultur von medizinischen Zwecken über dem Gebrauch zum puren Genuss bis hin zum Spirituellem. Tabak galt und gilt für manche Kulturen als eine Verbindung zur geistigen Welt: Der Tabakrauch wurde vor der Aussaat über die Felder geblasen, vor dem Geschlechtsakt über Frauen verteilt oder in die Gesichter von Männern gepustet, die auf dem Weg in die Schlacht waren und auch als Opfergabe für die Götter wurde Tabakrauch genutzt. Auf gut deutsch glaubte man, dass der Tabakrauch eine segnende, schützende und vor allem reinigende Wirkung hatte.

Die Beliebtheit der Tabakpflanze liegt auch in seiner dualen Wirkung: in kleinen Dosen zu sich genommen, hat Tabak eine leicht stimulierende Wirkung, während große Mengen zu Halluzinationen, tiefer Trance bis hin zum Tode führen können. Diese halluzinogene Wirkung ist auch ein Grund, warum Tabak in so vielen schamanischen Traditionen so eine große Rolle spielt und fester Bestandteil ihrer Kulturen geworden ist.

Selbst heute noch wird Tabak von vielen Schamanen im Amazonas in ihren Ritualen genutzt. Diese Schamanen tragen den Tabak sogar stolz in ihrem Namen: Tabaquieros. Sie haben den „Geist“ des Tabaks erfasst und können mit dem Tabakrauch angeblich Krankheiten heilen. Für sie ist Tabak eine Planta Maestra, eine sog. Lehrerpflanze. Diese erlaubt den Schamanen, in die spirituelle Welt zu wechseln und leitet und beschützt sie. Andere Lehrerpflanzen sind zum Beispiel Ayuhuasca, die Coca-Pflanze oder San Pedro. Es gibt noch Dutzende weitere und nicht alle verfügen über halluzinogene Inhaltsstoffe.
Auch in Nordamerika vor Kolumbus‘ Ankunft war Tabak quer durch alle Stämme und Kulturen verbreitet. Die Gemeinsamkeit: Alle griffen für das Rauchen auf Pfeifen zurück. Die Pfeifen wurden nicht nur für soziale Zwecke beim gemeinsamen Zusammensitzen zurück, sie hatten auch rituellen Charakter – so sehr, dass Tabak und Pfeife als heilig angesehen wurden.
Viele Stämme nutzten den Tabak für medizinische Zwecke und bekämpften damit:

  • Ohrenschmerzen
  • Schlangenbisse
  • Schnitte und Verbrennungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Fieber
  • Nervöse Störungen
  • Blasenprobleme
  • Hauterkrankungen

Aber auch um den Frieden mit verfeindeten Stämmen zu besiegeln oder um in Kontakt mit den Göttern zu treten und um gute Ernten und Verschonung vor Stürmen zu beten, war die Pfeife ein fundamentales Instrument für die Ureinwohner Amerikas.


Heute

…ist Tabak ein kommerzielles landwirtschaftliches Produkt, welches in über 100 Ländern angebaut wird. Der gesamte Prozess, von der Aussaat bis zur Ernte, der Trocknung bis hin zur Weiterverarbeitung wird genauestens überwacht. Dabei müssen spezielle Anforderungen erfüllt werden, zum Beispiel an die Tabakblätter, die Brennbarkeit, den produzierten Rauch, der Feuchtigkeitsanteil und viele mehr.

Tabakprodukte sind neben Alkohol eine der zwei größten Genussmittelkategorien, bei denen die Inhaltsstoffe nicht explizit aufgeführt werden müssen – und das ist mit einer der Gründe, warum Tabakprodukte voll mit Zusätzen sind. Jeder Versuch eine Regelung zu finden, bei der diese Inhaltsstoffe aufgeführt werden würden, wurden von der Tabakindustrie bis heute erfolgreich verhindert. Und wenn man von „zahlreichen Zusätzen“ in Bezug auf Tabakprodukte spricht, dann ist das noch ziemlich tiefgestapelt. Ein genauer Blick zeigt auf, wie viele Zusatzstoffe tatsächlich beigemischt werden.

In den Vereinigten Staaten mischt die Tabakindustrie über 600 chemische Zusatzstoffe in die Zigarettenmischungen. Dazu kommen nochmals Hunderte Zusätze, die während des Ernte- und Verarbeitungsprozesses entstehen und nicht intentional beigefügt werden.
Diese umfassen unter anderem:

  • Verschiedene Mikroorganismen
  • Pestizide
  • Herbizide
  • Insektizide
  • Schwermetalle
  • Spuren von Fremdmaterialien wie Metall, Pappe, Styropor, Holzpartikeln, kleinen Tieren und Insekten
  • Lösemittel
  • Dioxine

    Tabakpflanze: Tipps zum Pflanzen, Pflegen & Überwintern
    Die Tabakpflanze

Die Tabakindustrie behauptet, dass sämtliche Zusätze, die sich in Zigaretten und anderen Tabakprodukten finden, von der amerikanischen Lebensmittelüberwachungsbehörde FDA als „generell für sicher“ befunden wurden. Allerdings liegt das Problem darin, dass diese Mittel vielleicht in ihrem Urzustand generell sicher sind, aber nicht bei der Verbrennung oder Inhalation.

Durch Inhalation kann unser Körper auch Stoffe aufnehmen, die sonst, wenn oral eingenommen vom Verdauungssystem als giftig erkannt und „aussortiert“ werden würden. Durch die Verbrennung dieser Zusatzstoffe können diese ansonsten harmlosen Mittel ganz schnell schädlich werden, manche sind sogar dafür bekannt, karzinogen, also krebserregend zu wirken, wenn sie verbrannt werden. Zudem wurde auch das Zusammenspiel bei der Verbrennung verschiedener Zusatzstoffe bis heute nicht wirklich untersucht.

Um ein einfaches Beispiel zu nennen: Selbst harmlose Zusatzstoffe wie Lakritze, Schokolade, Honig oder brauner Zucker sind schädlich, wenn sie gemeinsam mit dem Nikotin verbrannt werden. Warum? Bei der Verbrennung entstehen krebserregende Acetaldeyte. Ein anderes Beispiel ist Glycerol, welches sich durch die Verbrennung in Acrolein verwandelt, welches dafür bekannt ist, krebserregend zu sein.

Und weil das alles noch nicht genug ist, war die Tabakpflanze im Jahr 1982 die erste Pflanze überhaupt, die gentechnisch manipuliert wurde. Seitdem wurde die Pflanze in vielerlei Hinsicht verändert: Sie sollte resistenter gegen Herbizide und Insektizide werden, gegen Pilze und Viren und der Nikotingehalt wurde beeinflusst. Und da auch bei der Genmanipulation nicht gefordert wird, dass diese klar ersichtlich auf der Verpackung ausgezeichnet wird, weiß man als Konsument nicht, welche Zusätze sich im Tabak befinden, man weiß noch nicht einmal, ob der Tabak gentechnisch manipuliert wurde.

Denkt man weiter, bedeutet das zusätzlich, dass sämtliche Studien, die über das Rauchen durchgeführt werden, nicht zwischen natürlichem und manipuliertem Tabak unterscheiden.


Wer es ganz genau wissen will, den interessiert vielleicht dieses Buch: https://vivoterra.com/shop/die-wahrheit-ueber-das-rauchen-erkenne-die-who-manipulation/


Rechtlicher Hinweis: Wir bieten Ihnen unbehandelten Tabak, dieser ist laut Bestimmungen der EU nicht zum Rauchen geeignet! Er ist als Räucherwerk zu nutzen, zum Beispiel zur Neutralisierung starker Gerüche oder auch als Dekoration.

Gewicht inkl. Verpackung: 25g

Zusätzliche Informationen

Gewicht 160 kg
Stück

1 Packung, 2 Packungen, 5 Packungen, 10 Packungen, 15+1 Packungen, 30+2 Packungen, 45+4 Packungen

HS_code

origin_country

17 Bewertungen für DOCTOR RAW – Naturtabak ohne Zusatzstoffe 20g

  1. 5 von 5

    Sava

    Kann ich nur weiterempfehlen, sogar meine Mutter jahrelange Raucherin(stopfmaschine) ließ sich kompromisslos dazu bringen den Tabak auszuprobieren. ERGEBNIS: SIE MÖCHTE IHN NOCHMAL HABEN.
    Ja ein bisschen zu teuer, vorallem für Leute die günstig stopfen, aber hey.
    You better have it!

    VIELE GRÜßE, Salvatore

  2. 5 von 5

    Robert

    Ich hatte vor 4 Jahren aufgehört zu rauchen. Es hat Jahre gedauert bis ich die Auswirkungen des Jahrelangen Konsums von Zigaretten kuriert hatte. Ich sehr empfindlich geworden was Zigarettenqualm und Passivrauchen angeht. Ich konnte mir nicht vorstellen jemals wieder zu rauchen. Dann habe ich davon gehört das Tabak ursprünglich eine Heilpflanze ist und das was uns von der Tabakindustrie verkauft wird eine mit Giften behandelte Mischung einer mit Schadstoffen belastete Zuchzpflanze ist. Das ergab Sinn für mich. Also habe ich mich getraut diesen Tabak zu rauchen. Mit organic hemp papers von raw und tip, nicht mit Filter, kann ich nur empfehlen. Und was soll ich sagen… Ein Zug und der Geist einer Mächtigen Pflanze hat mich durchströmt. Kein Husten, keine Übelkeit. Reinigende, beruhigend. So bewusst und wohltuend in der Wirkung. Faszinierend wie der Tabak ins Gegenteil verkehrt wurde. Man kann es kaum glauben. Ich Liebe es. Ich habe das Gefühl es weitet die Lunge und beruhigt den Geist. Beim Bergsteigen und Klettern rauche ich ihn. Keine Einschränkung der Kondition! Ich empfehle es jedem Raucher der Süchtig ist nach Industriezigaretten, vlt kann es sie heilen.

  3. 5 von 5

    Elke

    Da ich erst seit ein paar Tagen den Naturtabak rauche, kann ich noch nichts zur Langzeitwirkung beitragen.
    Vom Geschmack her ist der Naturtabak klasse und beim Rauchen genießt man länger, weil die Zigarette nicht so schnell abbrennt oder einfach ausgeht. Das Gefühl beim Rauchen ist auch besser, weil man weiß, dass im Naturtabak in Bioqualität die Giftstoffe nicht enthalten sind, sondern sogar eine heilende Wirkung beim Rauchen entsteht.
    Vielleicht lässt sich am Preis pro kg etwas reduzieren, wenn der Naturtabak auch in größeren Gebinden angeboten werden kann, wäre eine Anregung von meiner Seite. Liebe Grüße von Elke. ‍♀️

  4. 5 von 5

    Elke

    Zu meinem Kommentar von vorher, weiß ich nicht wieso es nicht die 5 Sterne angenommen hat. ‍♀️ Ich gebe dem Naturtabak in Bioqualität alle 5 Sterne im Nachgang jetzt. Liebe Grüße von Elke. ‍♀️

  5. 5 von 5

    Alice

    Sehr angenehm im Geschmack, das Bedürfnis so oft zu rauchen wie früher geht zurück. Der Genuss steht im Vordergrund, der Geist der Pflanze ist beruhigend und klar

  6. 5 von 5

    Renate

    Hilft auch hervorragend gegen die Ausdünstungen von Igeln. Werde sicher bald wieder welchen bestellen.
    Naturtabak ist einfach natürlich gut. Und verblüffend sparsam im Verbrauch.

  7. 5 von 5

    Bien

    Super angenehmer Rauch, wer stark und schlau ist, gewöhnt sich an diesen Tabak.

  8. 5 von 5

    Heike Friederich

    Ja, ich kann dazu sagen; dass der Tabak einen guten und reinen Geschmack hat. Ich habe gemerkt, dass das Suchtverhalten nach und nach verschwindet. Seit ich mich dafür entschieden habe, rauche ich weniger und auch spüre ich das keine Giftstoffe . Er ist beruhigend und da ich energetisch viel spüre, merke ich mit diesem Tabak eine Angebundenheit. Es besteht irgendwie Klarheit und auch der Geruch ist viel angenehmer. Ich bin wirklich begeistert.

  9. 5 von 5

    Lange Petronella

    Meine Meinung zu diesem Tabak:Ein wunderbares Raucherlebnis,der jeden Cent wert ist.Natürlich kann man jetzt sagen,das es nicht billig ist,aber man so viel Geld für Dinge aus,die man nicht braucht.Dieser Tabak kratz nicht.Schmeckt wohltuend und beruhigt.Ich habe ihn schon weiterempfohlen und musste eine große Menge bestellen.Ich bleibe auf jeden Fall bei diesem Tabak.

  10. 5 von 5

    Sabine

    Ich habe 2000 mit dem Rauchen aufgehört, was mir sehr schwer gefallen ist, nur mal zwischendurch eine gepafft. Der Geschmack im Mund war immer widerlich
    Dann habe ich diesen hier Tabak eindeckt und wieder Lust auf Rauchen bekommen. Ich musste nicht oder kaum Husten, schlafe danach richtig gut und habe nicht das Gefühl wieder abhängig werden. Für mich ist das Genuss pur….

  11. 5 von 5

    Andrea

    Der Tabak schmeckt sehr gut. Mir ist es gelungen, die Zigarette mehr zu genießen. Kann den Tabak sehr empfehlen.

  12. 5 von 5

    Elke

    Ich rauche nun seit ein paar Wochen den Naturtabak und bin total begeistert. Habe mir dafür Zigarettenhülsen aus ungebleichtem Papier mit Naturfilter bestellt. Werde künftig keine fertigen Zigaretten mehr rauchen. Empfehlenswert ist es, nicht zu viele Packungen auf einmal zu stopfen, da der Tabak schneller trocken wird. Ich stopfe mir deswegen immer nur eine Packung auf Vorrat. Die telefonische Beratung war sehr aufschlussreich und freundlich. Liebe Grüße von Elke.

  13. 5 von 5

    Polednak

    Einfach himmlisch der Genuss seit dem ich den Tabak probiert habe habe ich aufgehört suchtmäßig zu rauchen rauche nur noch den Tabak und höchstens 1 am Tag und wenn ich Mal leer bin rauche ich einfach nicht bis wieder mein Naturtabak von Mr RAW

  14. 5 von 5

    Moritz

    Ich bin eigentlich nicht-Raucher, aber diese Räuchermischung hat dazu geführt, dass mein chronischer Husten so langsam zurück geht. Ich muss keine Antidepressiva mehr nehmen und ich trinke viel weniger Alkohol (Psychisch abhängig). Ich denken, dass sagt schon einiges aus. Der Tabak erdet massiv und man spürt ihn sofort. Ich rolle meine Zigaretten mit einer Rollmaschine von Germanus und mit 8mm Filtern. Natürlich räuchere ich mit den Zigaretten nur mein Haus und entferne den Geruch von Hasenkot 😉 .

  15. 5 von 5

    Lisa Steinmann

    Lässt sich wirklich sehr gut rauchen. Habe den Tabak meinem Freund geschenkt und dieser war direkt überrascht davon, dass der Tabak nach langer Rauchpause (ca. 4 Jahre) gar keine Schmerzen verursacht beim 1. Zug. Ich als Nichtraucherin habe nicht widerstehen können und auch einmal meinen allerersten Zug genommen und ich habe nicht einmal gehustet. Das hätte ich nie geglaubt, dass das möglich ist. Der Tabak scheint wirklich sehr rein und naturbelassen zu sein. Das riecht man auch. Er riecht zwar nach Zigaretten, aber lange nicht so penetrant und beißend wie normale Zigaretten. Der Geruch ist angenehm und bleibt nicht lange im Raum stehen. Auch entwickelt man bei dem Tabak kein Suchtverhalten. Man hat nicht das Bedürfnis ständig rauchen zu müssen. Kann ich nur empfehlen.

  16. 5 von 5

    Tanja-Nadine Gleissner

    Ich baue auch meinen eigenen Tabak an- allerdings noch in sehr eingeschränktem Umfang. Die einzige Alternative für mich ist dieser von Dr. Raw!! Das Rauchgefühl ist exakt gleich, daher bin ich sicher, dass er naturbelassen ist. War hysterische Raucherin bis 2011 und hatte mich nie getraut, wieder normalen Tabak zu rauchen. Bei diesem habe ich keinerlei Probleme mit Suchtgefühlen aber ein tiefes, ruhiges Wohlgefühl. Wahrlich ein segensreiches Kraut!

  17. 5 von 5

    Kevin Michaelis

    Ganz ehrlich Leute, dieser Tabak ist für mich einer der heiligesten Schätze auf dieser Welt!
    Rauchen ist endlich zum Genuss geworden! Und die neue frischerer Variante, einfach ein Traum wirklich!
    Höchsten Dank dafür, dass ihr uns diese wundervolle Medizin zugänglich macht! Alles Liebe!!

Füge deine Bewertung hinzu

DOCTOR RAW – Naturtabak ohne Zusatzstoffe 20g
Ursprünglicher Preis war: 11,50€Aktueller Preis ist: 9,20€.